Die Golden Flamingos

DIE GOLDEN FLAMINGOS

Sind zurück!

 

DIE GOLDEN FLAMINGOS melden sich zurück! 

Nach Jahren der Abwesenheit erklimmt die vielgerühmte Bremer Showtruppe

tatsächlich noch einmal die Bühne.

Sichtlich in die Jahre gekommen, mit diversen Gebrechen, offensichtlichem Verschleiß

und ersten Anzeichen geistigen Verfalls sind sie zwar nur noch ein Abklatsch ihrer selbst,

lassen es sich aber dennoch nicht nehmen, ein wenig glamouröse Zirkusluft zu versprühen.

 

Die vier Flamingoskönnen sich selbst nur noch bruchstückhaft erinnern.

Leider ist es ihnen deshalb körperlich und geistig nicht mehr möglich,

ihre legendäre Krimioperette „die Todesspirale“ in voller Länge zu spielen,

geschweige denn wie einst „atemberaubende Spannung, mitreißende Musik,

waghalsige Actionszenen, feurigen Tanz, heiße Rhythmen und  Erotik“ zu erzeugen. 

 

Frei nach dem Motto der Bremer Stadtmusikanten „etwas besseres als den Tod finden wir überall“

werden die Zuschauer Zeuge einer dramatisch-komischen Abwärtsspirale künstlerischen Alterns.

Die neue Show!!!

Das Goldene Canapé -

Illustre Gäste auf der Couch

die neue Show von Charles & Erika in der Schaulust

In dieser Show wird gequatscht. Viel gequatscht. Denn Erika hat Fragen. Viele Fragen.

An Künstlerinnen,  Künstler und Kulturarbeiter und Größen dieser Stadt.

Fragen wie „Kann man davon leben und wenn ja, wie lange? I

st das noch Kunst oder schon Prostitution?“

Wer auf diesem Sofa Platz nimmt, wird gnadenlos gelöchert.

In chilliger Atmosphäre und weichgekocht vom Charme Charles´ & Erikas

werden die Gäste ganz aus Versehen tiefe Einblicke hinter die Kulissen

und ins Private gewähren. 

 

Und ja, es wird auch was von der Kunst gezeigt. Aber nur ein bisschen.

Und ja, Musik wird auch gemacht, denn die Golden Flamingos sind ja schließlich

mit von der Partie und müssen beschäftigt werden, da sie sonst quängeln.

Herr Seemann schmeißt einen heißen Riemen auf die Orgel und der zauberhafte

Meierdingsbums fummelt magisch an der Gitarre rum. Charles gibt zwischendurch

die Rhythmusmaschine  oder tanzt halbnackend ums Canape´

und Erika trällert mit ihrer Goldkehle die ein oder andere Melodie.

 

Wer also im Stande ist, einem Gespräch länger als fünf Minuten zu folgen

und wissen möchte, wie duster oder bieder es hinter den glänzenden Visagen

des Showbiz aussieht, sollte sich das neue Talkshowformat von Charles & Erika

auf keinen Fall entgehen lassen!